Spielbericht AK65.2 vom 7.6.2018 im GC Salzgitter

Angriff der Sciaridaen (Trauermücken)

Die Begrüßung unserer AK 65.2 im GC Salzgitter war schon was Besonderes – wir konnten uns der Beachtung durch zahlreiche Golfplatzbewohner kaum erwehren – sie schwirrten um uns rum und zollten uns erhebliche Aufmerksamkeit .. und es wurden immer mehr  fliegende Bewunderer. Leider erwiesen sich diese Lebewesen als Sciaridaen, die besonders von der einzigartigen Farbe unserer neuen Polohemden (Gelbsticker) angezogen waren.

Letztendlich führte diese Begeisterung  für unsere Polos dazu, dass sich jeder Spieler dieser Aufmerksamkeit nicht gewachsen fühlte  und wir alle nach Möglichkeiten des Wechsels suchten. So kam es zu einer großen Umzugsaktion mit Polohemden (neugekauften, geliehenen, bereits getragenen oder anderen Alternativen) in neutraleren Farben, die nicht so große Begeisterung bei den Sciaridaen (Trauermücken) wie unsere grünlichgelben hervorriefen.

Dem Begeisterungstrubel entronnen, ging es dann nach einem reichhaltigen Frühstück ab 11 Uhr gegen die Golfer des GC Am Deister  1 auf die Runde. Das schlechteste Handicap dieser Deister-Spieler war immer noch besser als unser bestes und wir freuten uns auf eine lehrreiche Runde. Aber – wie so oft im Golfen – kam es anders als befürchtet. Während sich unsere ersten drei Spieler – besonders Udo Schätzchen – wacker gegen die „übermacht“ (HCP 9) schlugen, haben jeder unserer letzten drei Spieler einen Sieg herausgespielt, so dass es am Ende zu einem Unentschieden (3:3) kam und wir erstmalig ganze Punkte einfahren konnten.

Mein Dank gilt all unseren Spielern für ihren Einsatz in Salzgitter auf einem ungewöhnlichen und nicht gerade einfachen, eher „Herr“lichen Golfplatz.

Dr. Klaus Kühn (Cpt.AK 65.2)

Zur Fotogalerie auf schagose.de =>  http://schagose.de/gallery463842.html .

 

Archiv