DiDa – Golferinnen spielen und spenden für die Jugendarbeit

Am 30. Juni spielten die Damen der Dienstagsrunde zum zweiten Mal zugunsten der Jugendarbeit des Clubs. Bei windigem Golfwetter gingen 26 Golferinnen auf die Bahnen 1-18 und sechs Golferinnen schlugen ihre Bälle auf den Bahnen 1-9 ab.

Dank der zwei bzw. vier zuvor erworbenen Mulligans konnte das Spiel recht entspannt angegangen werden.

Bruttogewinnerin mit 28 Punkten wurde Helma Sturm

Nettosiegerin wurde mit 42 Nettopunkten Roswitha Schrader, gefolgt von Andrea Helms-Jelitto mit 39 Punkten und Ingrid Hübner mit 38 Punkten.

Platz 1 bei den 9-Loch Spielerinnen belegte Barbara Sültemeyer mit 18 Punkten. Platz 2 erspielte sich Oksun Schindler mit 17 Punkten gefolgt von Ingrid Nolting mit 16 Punkten.

Die DiDaGo-Damen freuen sich, einen Betrag von 500,00 € an Myriam Dunwoodie (Jugendleiterin) überreichen zu können.

Das geplante Sommercamp fällt leider coronabedingt aus.

Es sind aber verschiedene Sommeraktivitäten geplant. Die Freude am Golfspiel soll dadurch erhalten bleiben und vielleicht noch erhöht werden.                                              Die Finanzspritze ist also mehr als willkommen.

Das DiDaGo-Team bedankt sich bei allen Mitspielerinnen!

Da  Herrscht Freude über den gelungenen Tag und das „Ergebnis“ (v.l.): Christel Hucke, Lieselotte Hucke, Myriam Dunwoodie, Sybille Kleine, Dagmar Box

Archiv